Stimmenfang und Verantwortungslosigkeit einer unfähigen Regierung

Würde man es in einem Kriminalfilm oder in einer Dokumentation als kleines Beispiel serviert bekommen, so würde man sagen: “Wie kann ein ganzes Volk so blind sein” oder besser “Wie kann solch eine verlogene Regierung mit diesen Dingen durchkommen?” ! So oder ähnlich würde sich so mancher die Nase rümpfen und entsetzt ohne Verständnis vor dem TV sitzen.

Leider reden wir hier nicht über eine lächerliche durchgekaute Parodie eines Affenstaates, sondern von der Alltäglichen Realität die unsere liebe Bundesregierung und deren Volkszersetzer schaffen und aufrecht erhalten.

Der neueste Streich kommt (wie hätte es anders sein können) von der lustigen SPD und deren lausigen Versuchen ein bald gültiges Konjunkturprogramm, möglichst irgendwie zusammen zu schustern. Ihrer Meinung nach wäre ein 40-Milliarden-Euro-Programm notwendig, um die angeschlagene Wirtschaft wieder zu stabilisieren. Dass der Bürger inzwischen nicht mehr genug Geld in der Tasche hat und sich mit Zweitjobs herumschlägt, da die allgemeinen Abgaben jenseits von Gut und Böse sind, interessiert hierbei natürlich nicht ! Dass eine Wirtschaft ohne Kaufkraft nicht funktioniert, lässt man ebenso ausser Acht !

Finanzieren sollen es die Reichen, indem sie mit einem “Solidarbeitrag Bildung” belastet werden. Hierzu soll in den Jahren 2009 und 2010 der Spitzensteuersatz von 45 auf 47,5 Prozent angehoben werden. Mit anderen (eigenen) Worten: “Arbeitest Du, nehmen wir Dir was nur möglich ist…..arbeitest Du MEHR, bist du der Arsch!”

Der eine oder andere mag nun ganz plump sagen: Ja natürlich ist das richtig so ! Die Manager und Blablabla……
Stellen Sie sich jedoch auch einmal jene vor, die Arbeit schaffen. Der Kleinunternehmer, der erfolgreiche Betrieb in Ihrer Gemeinde. Wie wollen Sie diesen Menschen klarmachen, dass es in Zukunft nicht mehr in deren Entscheidungsgewalt steht, sich selbst zu verwirklichen und das selbst erschaffene auch entsprechend honoriert zu bekommen.

Stellen Sie sich vor Sie sitzen beim Bewerbungsgespräch und Ihr zukünftiger Chef erzählt Ihnen, dass sie bei einer Arbeitszeit von täglich 8 Stunden ca. 2500 Euro brutto bekommen würden JEDOCH bei einer Arbeitszeit von 12 Stunden am Tag und einer Masse an zusätzlichen Verantwortungen weniger bekommen. Wie genau würden Sie reagieren ?

Sogar der Dümmste wird spätestens jetzt merken dass es hier um nichts anderes als um niveaulosen Stimmenfang bei Menschen geht, die nicht weiter als 2 Meter denken und die jeden Mist abkaufen sobald er mehr als 2 mal im TV gepredigt wird !

Was halten Sie übrigens von Parteien die solche Ideen äussern, sich sozial nennen während man sich im gleichen Zeitraum die Diäten erhöht ? Z.B. auf 11.536 Euro im Monat !!!
Was halten Sie davon ?

Was würden Sie davon halten wenn die selbe Partei mitverantwortlich ist dass im Jahr 2007 eine Steuerverschwendung von knapp über 30 Milliarden getätigt wurde ?

Niveauvolle Massnahmen, neue Ufer, schlagartige Argumente, Logik und Verstand…. alles nur noch Wunschvorstellungen verzweifelter Bürger die ganz langsam bemerken dass die kommende “Wahl”, niemandem nützen wird. Wahrscheinlich wäre es sogar sinnvoller einen Kindergarten zu konsultieren um der Kinder Vorschläge in die Tat umzuwandeln. Es würde niemanden wundern wenn mehr dabei herauskommen würde, als bei den jetzigen langen Gesichtern die wahrscheinlich nicht einmal wissen wo sie sind.

Die einzigste Entscheidung die gewählt wird, ist die Auswahl zwischen Not und Elend !

Vorratsdatenspeicherung – Die Politik “kümmert” sich um Dich !

Der 01.01.2009 ist nun endlich angebrochen und mit ihm treten die verschiedensten lustigen Gesetze in Kraft, die von den Komödienveranstaltern im Zirkus Bundestag durchgewunken und im Namen der Demokratie einfach mal eben beschlossen wurden. Ob es dem Volk passt oder nicht, spielt dabei keine rolle. Ebenso die groß angelegte Information und Aufklärung wird dabei im Sinne des Volkes halbherzig bei Seite gelegt und wenn der Bürger zu viele Fragen stellt, packt man die Vogelgrippe oder einen neuen  Gammelfleischskandal aus der Bundeszauberkiste !

Das ist Demokratie in Deutschland ! Der Bürger hat nichts zu melden, bezahlt kräftig seine Steuern und wird mit den verrücktesten und unnötigsten Ideen einer maroden unfähigen Regierung beschäftigt und somit bei Laune gehalten ! BRD = Beschäftigung Reicht Doch !

Die beste Kreation der Volkszersetzer scheint wohl die sog. Vorratsdatespeicherung zu sein. Jaja natürlich und ganz klar im Kampf gegen die bösen Terroristen, die wir so zahlreich in Deutschland zu bewältigen haben. Stellt dabei die auch die Frage, wo diese Leute eigentlich herkommen sollen. Womöglich aus der unkontrollierten Zuwanderung, welche ebenso die selbige Regierung zu verantworten hat, während sie ungebremsten und völlig sinnfreien Multikulti ohne Grenzen predigte ?!

Nehmen Sie ein Telefon in die Hand und rufen Sie Ihre Verwandten an, schreiben Sie eine Email, Surfen Sie im Netz nach Kochrezepten und lehnen Sie sich entspannt zurück, schließlich kann Ihnen jetzt nichts schlimmes mehr passieren. Sie fragen sich jetzt warum ? Ganz einfach, weil die BRD im Zweifelsfall genau wie über Ihr Bankkonto nun ein wachendes Auge hat und jegliche Arten von Verbindungsdaten abfragen kann wenn sie dies als nötig ersieht.

Finden Sie es nicht merkwürdig ? Wenn ein Staat:
- Sie belügt und sie grundsätzlich zu nichts fragt und stattdessen einfach etwas beschließt ?
- Ihnen jeden Monat die Hälfte Ihres Gehaltes aus der Tasche nimmt ?
- Ihnen vor den letzten großen Wahlen erzählt dass Steuererhöhungen nicht machbar wären ?
- Abartige Steuerverschwendungen vornimmt während Sie sich einen Zweitjob suchen dürfen ?

Diese Liste könnte unendlich fortgeführt werden !

30.000 Bürger haben beim Bundesverfassungsgericht Verfassungsklage gegen die Datenspeicherung eingereicht. Ein Urteil über die Klage ist im ersten Halbjahr des Jahres 2009 zu erwarten.

Das neue Jahr fängt also ganz im Sinne des Volkes an, vorausgesetzt man säuft sich die Zustände schön oder schaltet das Gehirn ab !

In diesem Sinne wünschen wir allen über 80 Millionen potentiellen Terroristen in Deutschland ein frohes neues Jahr !

Anti Israel Demo von “genau den Richtigen!”

Ein kurzes Vorwort: Der folgende Beitrag handelt von der Gleicheit aller Bürger vor der deutschen Justiz und davon, was man darunter heute anscheinend zu verstehen hat.

Wer kennt die Szenen nicht, in welchen Menschenmassen und alle möglichen Kulturen auf die Strasse gehen, Kerzchen halten um gemeinsam gegen “Rechts” zu demonstrieren und ein Wort zu erheben. Der böse deutsche konservative oder gar Rechte ist dabei das Hauptziel der leicht beeinflussbaren Massen. Ebenso Politik und die guten alten Heere gegen “Rechts” sind immer sofort am schreien, wenn auch nur ein Verdacht auf eine Rechte Tat gehandelt wird.

Was muss der mitdenkende Bürger jedoch davon halten, wenn gerade jene, die sonst immer gegen Rechts schreien und Toleranz einfordern, sich plötzlich zu 2000 Mann im ach so toleranten Berlin versammeln um dort gemeinsam ihrem “Judenhass und Israelhass”, freien Lauf zu lassen ?

Rund 2000 Demonstranten sind am Montagnachmittag durch Berlin gezogen, um gegen den Militäreinsatz Israels infolge der palästinensischen Raketenanschläge zu protestieren. Auf Schildern waren Aufschriften zu lesen wie “Nieder mit Israel” und “Kindermörder”.

Völlig frei von jeder Verantwortung ist es dann in Deutschland, diesen Menschen auch noch möglich diverse Zeilen in ihren offiziellen Hetzblättern zu veröffentlichen. Hier ein kleiner Auszug aus der Zeitung Muslim-Markt: Die entsetzliche Gräueltat des zionistischen Regimes in Gaza, bei dem Hunderte unschuldiger Männer, Frauen und Kinder massakriert wurden, hat den Vorhang der Täuschung vor dem blutrünstigen Wesen der zionistischen Wölfe weggerissen und verdeutlicht die Schuldhaftigkeit angesichts der Anwesenheit dieser feindseligen Glaubensgegner im Herzen der Länder der islamischen Weltgemeinschaft (Umma).

Antisemithismus, Menschenhass und Fremdenfeindlichkeit scheinen in Deutschland heute völlig salonreif geworden zu sein…… Sie dürfen lediglich nicht deutsch sein und schon ist alles in bester Ordnung und Sie dürfen sich alles erlauben!

CDU Politiker will Fahranfänger per Satellit überwachen

Was tut man nicht alles, wenn man von langer Weile geplagt wird und dafür auch noch eine Menge Geld in den Rachen geschoben bekommt. So kommt es zum Beispiel dass CDU Politiker Dirk Fischer, ganz tolle Einfälle ans Licht des Tages bringt. Hat anscheinend die letzte Gehirnzelle im Keller des CDU Kopfes ein Fünkchen Ideen an die falschen Nervenstränge geschickt und schon blubbert der Politiker wie auch seine anderen Kollegen wie wild heraus.

Fahranfänger sollte man per Satellit überwachen ! So die wohl absolute Krönung zum Abschluss des Jahres 2008. Fischer:”Führerschein-Neulinge können sich per Satellit überwachen lassen und sollten dafür von der Versicherung belohnt werden! […] Das wirkt disziplinierend und schützt vor gefährlicher Selbstüberschätzung.”

Ein Pilotprojekt soll angeblich bereits in Brandenburg am laufen sein. Das Überwachungsgerät selbst würde wie ein Navigationsgerät eingesetzt und der Anschaffungspreis von rund 300 Euro würde sich über die geringeren Versicherungsprämien selber finanzieren.

Begründet wird dieses Überwachungsgerät mit der hohen Anzahl von Verkehrsunfällen und der darin enthaltenen Beteiligung junger Fahranfänger ! Alles klar ?!

Übrigens:
- Die Zahl der Verkehrstoten im Jahr 2007 lag bei 5000
- Die Zahl der Toten wegen Ärztepfusches ca. 20000
- Die Zahl der Toten die Zuhause im Haushalt umkommen 6455
- Die Zahl der Toten durch Selbstmorde in der BRD ca. 11000

Wundern Sie sich also nicht, wenn man bald ohne Nachfrage auf den Ämtern weiß, woher sie gerade kommen, was Sie eingekauft haben, wie hoch Ihr Kontostand ist und ob sie tatsächlich all Ihr Guthaben versteuert haben.

Sollten Sie sich die Frage stellen ob das wirklich alles noch etwas mit Volksvertretung zu tun hat oder ob diese Leute noch 100% richtig im Kopf sind, so lässt sich diese Frage einfach beantworten…

Die Gedanken sind frei

Unterzeichnen wenn keiner hinkuckt! Köhler und das BKA Gesetz

Und wieder einmal wollen uns unsere geliebten “Volksvertreter” schützen, was sonst. Wir Deutsche sollen nicht in Angst vor bösen Terroristen leben müssen und schon garnicht auch nur einen Gedanken daran verschwenden müssen, nein nein ! Vater Staat sorgt für unser aller Wohl und es sind ihm keine Mittel mehr zu peinlich um neue absurde und marode Gesetze durchzuwinken. Gesetze die uns komischerweise alle betreffen. Merkürdig ebenso, dass sich dieser sogenannte Staat nicht darum sorgt, wenn und 50% unseres Lohnes abgeknüpft werden oder wenn wir 75% Steuern an der Zapfsäule lassen müssen. Teure Krankenversorgung ? alles kein Thema !

Der Durchschnittsbürger sitzt derweil Zuhause in seinem Sessel und bekommt zwischen der Super Nanny und Dieter Bohlen, nicht mehr besonders viel mit. Das kühle Bierchen ist noch bezahlbar, die Sportschau läuft weiter und schließlich gehts den Kindern in Afrika viel schlechter. Wozu also aufmucken und weiter denken ? Wieso sollten Beamte nicht auf mein Konto schauen, ich hab doch nichts zu verbergen ! Wieso sollte ein Bundestrojaner oder Onlinedurchsuchungen schlecht sein ? Ich bin ja schliesslich nicht kriminell !

Ein jeder Mensch der einen Funken weiter denken kann, der wird sich schon bei der Wahl des Datums wundern, als man sich dazu entschloss ein neues Überwachungsgesetz durchzuwinken. Man unterzeichnete als keiner hinschaute, nämlich an den Weihnachtsfeiertagen wo Menschen besinnlich bei einander sitzen und feiern, etwas gemeinsam unternehmen oder zusammen essen.

Das unterzeichnete Gesetz zur Onlinedurchsuchung soll natürlich wie immer gegen Terroristen eingesetzt werden und wird nur nach Zustimmung eines Richters angewandt….so erzählt man es jedenfalls. An dieser Stelle sei gefragt, ob Sie sich nicht auch noch an den Tag erinnern, als man das deutsche Bankgeheimnis kippte. Natürlich alles gegen den Terror, so hat man es den Bürgern erzählt aber was ist daraus geworden ? Heute, nur wenige Jahre später, haben fast sämtliche Ämter Zugriff auf diverse Daten Ihres Kontos. Sind Sie ein Terrorist ?

Ebenso sollte man erwähnen dass dieses Gesetz zur Onlinedurchsuchung, es auch erlaubt Journalisten zu überwachen. Merkwürdig, nicht wahr ? Ein Anti-Terror-Gesetz, welches Journalisten gleich mit einbezieht !

Ein Sprecher Horst Köhlers sagte, es gebe “keine durchgreifenden Bedenken” bei dem Gesetz.

Anmerkung:
Angela Merkel sagte direkt vor Ihrer Wahl im öffentlichen TV folgenden Satz: “Mit mir als Kanzlerin werden keine Steuererhöhungen machbar sein!”. Wenige Monate später hatten wir 19% MwSt.

Man mag dazu stehen wie man will aber eine berechtigte Frage stellte mir neulich ein Beamter einer Kleinstadt im südbadischen Raum. “Wieso machen wir als Volk eigentlich nicht langsam selbst unsere Gesetze die unsere Freiheit und Demokratie schützen sowie uns selbst vor diesen geheuchelten Volksvertretern.

© 201Verkackeiert - Der sozialkritische Blog