Warnung – Wer war noch dieser Jean Claude Juncker

Seit einigen Tagen kommt im Zusammenhang mit der abstrusen Finanz und Volksverdummungs-Show immer wieder ein schon aus der Vergangenheit bekannter Name zum Vorschein – Jean Claude Juncker. Als wären nicht schon genug EU Pfeifen in den Wahnsinn des herausgezögerten Untergangs involviert, holt man nun auch wieder diesen Nervenzellenakrobaten aus der Truhe und zieht ihn ans Licht der Öffentlichkeit

Wer jedoch ein gutes Gedächtnis hat, dem wird wahrscheinlich schon beim lesen des Namens, richtig übel. Der gute Jean Claude Juncker machte nämlich bereits in vergangenen Tagen Reden von sich die einem wahrlich die Galle hochjagte. Reden wir jedoch nicht lange und nehmen uns seinen berühmten Satz in welchem er ein paar Abgeordneten die Vorstellung seiner Demokratie erkläre. Wörtlich hiess es da:

Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter. – Jean Claude Juncker, Der SPIEGEL 52/1999, S. 136 -

Na dann in die nächste Runde der Volksverdummung… Prost Mahlzeit

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

© 201Verkackeiert - Der sozialkritische Blog