Deutsche Parteiendiktatur billigt erweiterte Euro Rettung – Bürger toben

Sehr interessant was sich hier direkt vor unseren Augen abspielt und in einer Geschichte abspielt die wohl auch in die kommenden Geschichtsbücher eingehen wird. Später wird man uns mit Sicherheit fragen “Wieso habt ihr nichts dagegen getan!”. Zurecht, denn was die deutsche Parteiendiktatur jetzt getan hat, wird ein Ende bringen, welches dem Dümmsten aller Dummen längst klar ist. Der Bürger wurde verkauft, verraten und wird auch weiter ausgebeutet bis es keinen Halt mehr gibt. Was sagen die Bürger dazu?

Read more

Parteiendiktatur beschliesst Zensur “Zugangserschwerungsgesetz”

Völlig ungeachtet und unbeeindruckt von Protesten und Petitionen war es wieder einmal so weit. Jene die eigentlich gewählt wurden um die Interessen des Volkes zu vertreten taten genau wie so immer das altbekannte Gegenteil. Die sogenannte oder angepriesene Sperrung von Kinderpornoseiten soll nun in Form eines (nicht lachen) “Zugangserschwerungsgesetz” umgesetzt werden. Die Idee selbst wie auch die Umsetzung der selben ist ein riesen Lacher wenn man sich in der Oninewelt auch nur ein Fünkchen auskennt und weiss wo oben und unten ist.

Ein kleines Team aus sage und schreibe 5 Personen bestehendes Gremium soll um den Bundesdatenschutzbeauftragten die Sperrlisten des Bundeskriminalamtes überwachen. Drei Mitglieder des Ausschusses müssen ausgebildete Richter sein. Bei Unstimmigkeiten entscheidet die Fünfer-Gruppe, was aus den Listen gestrichen werden muss und was nicht. Dem Leser sollte klar sein dass es sich auch hier wie schon bei der Sperridee ansich um absolut inkompetente Köpfe handeln muss, denn ein jeder und sogar der dämlichste Netzdau würde wissen wie er diese kriminellen Seiten aus dem Netz bekommt wenn es denn sein müsste.

Auch sehr lustig ist die folgende Idee mit sogenannten online Stopp-Schildern die vor jede dieser bedenklichen Seiten geschustert werden. So soll niemand strafrechtlich verfolgt werden, so lange die geplanten Stopp-Schilder vor Kinderpornografie-Seiten beachtet werden. Auch soll das BKA erst einmal versuchen, derartige Seiten zu löschen, bevor irgendwelche Sperren eingesetzt werden.

Weshalb diese Seiten nicht sofort strafrechtlich angegangen und gelöscht werden, bleibt auch wieder hier wie so immer bei allem was der Bundeschaotenhaufen beschliesst, ein Rätsel. Allem Anschein ist es wieder einmal besser alles zu verkomplizieren und am besten 500 Bürokraten und Beamte für einen Apfel und ein Ei zu beschäftigen.

Übrigens: Während man den Bürger mit Wortspielchen wie “Zugangserschwerungsgesetz” ruhig stellt, gehen einige andere Herrschaften der Parteiendiktatur einen Schritt weiter und sprechen schon von den nächsten verwandten Instanzen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Ruprecht Polenz steht zu seiner Aussage, dass Spiele wie “Far Cry” im Zusammenhang mit Amokläufen zu sehen sind.

Auch vor dem Verbot von anderen Spielen würde der Politiker nicht zurückschrecken. So wurde er gefragt, weshalb es nach der Killerspiel-Theorie nicht auch bei Rennspielern zu illegalen Autorennen käme? Polenz sagte daraufhin, dass ihm bisher kein Fall bekannt sei in dem “Need for Speed” auf illegale Autorennen mit Todesfall zurück zu führen sei. “Sollte sich das erweisen, müsste man auch hier überlegen, ob und – wenn ja – wie man darauf reagiert, sagte Polenz.

Ein wieder anderer Haufen der Unfähigen denkt im selben Atemzug bereits darüber nach ob man nun nicht auch sog. Seiten mit Killerspielen auf solche Sperrlisten setzen soll. Wenn man nicht darüber nur noch lachen kann, so würde man sich wie bei der digitalen Bücherverbrennung vorkommen unserer Zeit fühlen. Der Unterschied zu den 30er Jahren ? Heute wird einem vorgegaukelt dass man die Wahl hätte oder gar Mitspracherecht hätte. Anhand der aktuellen Fälle jedoch zeigt sich ganz deutlich dass dem nicht so zu sein scheint.

Wir bleiben weiter dran und hoffen auch bei den kommenden Wahlen dass ein jeder Bürger sich erinnern möge was in den letzten Jahren bis heute passiert ist und was uns die Farben schwarz, rot, grün, gelb eingebrockt haben.

Wir sollten uns weiter an die leeren Sprüche erinnern wie:

- Das Bankgeheimnis, welches gekippt wurde, wird lediglich zur Terrorbekämpfung dienen.
- Vor der letzten Wahl, so Merkel: Steuererhöhungen sind mit uns nicht zu machen!
- Das Fernmeldegeheimnis, welches gekippt wird, wird lediglich zur Terrorbekämpfung dienen.
….auch diese Liste lässt sich weiter und weiter führen.

Dass diese Sperrungen etc. diesen Leuten irgendwann nicht nur zur Bekämpfung von verbotenen Pornos dienen sollen, weiss ebenso ein Jeder bereits jetzt. So würde es auch niemanden mehr erschrecken wenn in wenigen Jahren schon der Besuch von politisch nicht vertretbaren Seiten (nach deren Auffassung natürlich) eine Straftat darstellen wird.

Drum sei gesagt: Die kommenden Wahlen werden entscheiden wie es in die Zukunft geht. Ein gewagter Neubeginn in neuen Farben ? oder weiter wie bisher mit Menschen die das Wort Demokratie oder Freiheit missbrauchen ? Eines scheint sicher zu sein. Die kommenden Wahlen entscheiden über den Neuanfang oder den Zerfall dieses Landes ! ODer mit anderen Worten: Wir oder die !

Deutsche “Volks”parteien, ein Albtraum

Vom Volke auserwählt um die Interessen der Wählerschaft zu wahren und zu vertreten. So war einst die Idee die hinter dem Begriff der sog. “Volkspartei” stand und es schien als hätten Politiker aller Schichten schon mit der Selbstkennzeichnung einer Volkspartei, verstanden worum es den Bürgerinnen und Bürgern geht…. so sollte man meinen.

Heute im Jahre 2009 (ein Wahljahr) scheint sich nach einer langen Ohnmacht, langsam aber sicher das Stimmvolk zu Wort zu melden. Immer mehr Blogs, Foren, Zeitungen und öffentliche Diskussionen lassen erahnen wo die Reise hingehen wird. Jahre über Jahre wurde geschwiegen und kommentarlos bei allem mitgemacht was dem Volk abverlangt wurde, schliesslich versprach man aus den Reihen der Volksparteien Besserung, Aufschwung und soziale Gerechtigkeit. Der eine oder andere hat es sogar geglaubt !

Spätestens nach der Einführung eines Euros, zu welcher niemand gefragt wurde, wurde so manchem klar dass die Verhältnisse und das Verständnis von Freiheit und Demokratie nicht immer so ganz gleich verstanden werden. Wo sich z.B. der Schweizer Bürger frei gegen einen Euro entscheiden durfte, musste das deutsche Volk zusehen, wie trotz der Ablehnung gegen die neue Währung, unabhängig im stillen Kämmerlein beschlossene Sache gemacht wurde…..koste es was es wolle, wer auch immer dagegen sein mag, es wird gemacht und der Bürger hat zu springen. Einigkeit und Recht und Freiheit ???

Nun sollte man tatsächlich meinen dass die Zwangseinführung der Währung eine Art gezwungenes Glück brachte um das deutsche Volk zu bereichern und die Angst vor etwas neuem zu nehmen…..Pustekuchen ! Die Preise schossen in die Höhe und Werte wurden teilweise sogar 1:1 umgerechnet. Das Brötchen, welches vorher 30 Pfennig kostete gab es nun für 30 Eurocent, was ca. 60 Pfennigen entsprach und so weiter und so weiter. Der Leser kennt sicher noch hunderte solcher Beispiele die der Euro und die sog. EU gebracht haben…wir wollen darauf nicht weiter im Detail eingehen, dies würde den Rahmen sprengen.

Die Einführung von Hartz4, wer kann sich daran noch erinnern ? Ebenso auch hier, keinerlei Absprache mit den Bürgerinnen und Bürgern des Landes die diesen Wahnsinn bis heute mitfinanzieren. Ins Volk gedroschen und bis heute mit geschönten Statistiken serviert dass einem nur noch schlecht werden könnte. Selbst der letzte Dummkopf heute hat verstanden wie die Zahlen des Staates und der Ämter zustande kommen um die tatsächliche Zahl der Katastrophe zu verbergen.

Stellen Sie sich aber auch andere Dinge vor…stellen Sie sich vor, Sie gehen arbeiten und ein stiller Beobachter entreisst Ihnen Monat für Monat knapp über 50% des Geldes, für welches Sie 8 Stunden am Tag eine Arbeit geleistet haben. Stellen Sie sich vor Sie werden durch Zuverlässigkeit und gute Leistungen befördert und verdienen einige hundert Euros mehr und müssen am Ende des Monats feststellen dass sie mit ihrem “Mehr”verdienst nun plötzlich fast weniger Netto in der Tasche haben als zuvor mit Ihrem niedrigerem Gehalt. Eine absurde Vorstellung, nicht wahr ? Der deutsche Staat nennt dies ein Steuersystem !

Fragen wir uns:

- Wer lässt sich solch ein abartiges System einfallen ?
- Wieso arbeite ich zu über 50% nicht für meine eigene Tasche ?
- Welche Leistung dieser 50% die mir abgenommen werden, nehme ich denn staatlich in Anspruch ?
- Wenn ich mehr Arbeit verrichte, verdiene ich mehr ! Prozentual steigen auch meine Abgaben. Wieso aber steigt der Prozentuale Wert nun auch noch mit jedem mehr verdienten Cent ?
- Wieso bezahlt Fritz mit 8 Std. Arbeit 35% und ich mit 12 Std. Arbeit 50% an den Staat ? (nur ein Beispiel zur Veranschaulichung)

Und zu guter Letzt ? Wo zur Hölle geht dieses ganze Geld eigentlich hin ?
Kindergärten ? Nein, Schulen ? Nein, Universitäten? Nein, Bildung? Nein, Infrastruktur? Nein…..usw usw.

Ach Stop….natürlich, wie konnten wir das vergessen. Deutschland bezahlt ungefähr 23% aller Kosten die in die EU gepumpt werden. Um genau zu sein sprechen wir hier von jährlich ungefähr 23 Milliarden Euro pro Jahr !!! Vom Stimmvolk abgesegnet fragen Sie sich ? Sie belieben zu scherzen…. Deutschland zahlt hat aber wenig zu sagen …wofür zahlen wir da eigentlich ?

Halt halt, da war doch noch etwas….natürlich die gute alte Rüstung.
Deutschland belegt hier weltweit Platz 6 ! Aktuell denkt man über weitere Neuanschaffungen nach. Natürlich müssen auch hierfür wieder Milliarden locker gemacht werden, von denen niemand weiß wo sie eigentlich herkommen. Das Volk sagt zwar NEIN aber interessieren tut es nach wie vor niemanden. Rüstungsrallye im Bundestag

Sehr bemerkenswert ebenso die Tatsache wo unsere sog. Volksvertreter hunderte von Milliarden zur Rettung von dubiosen Bänkern und deren Bankgeschäften herzaubern währen ein Herr Steinbrück in der Weltgeschichte herumgondelt und den Menschen glaubhaft machen möchte dass Steueroasen unser grosses Leid sind…..merkwürdig. Sehr bemerkenswert auch der ehemalige Finanzminister Eichel der in der Schweiz in einer Tv Runde zu Besuch war um über Steueroasen zu diskutieren…..peinlicher konnten die Argumente teilweise nicht sein und darum lasse ich dieses Kapitel bis auf ein Zitat hier einmal aus. Ein Zitat was mir für immer in den Ohren bleiben wird.

Es lautete ungefähr wie folgt:
Her Blocher fragte Eichel: “Bevor Sie Steueroasen austrocknen möchten, gehen Sie doch selbst bei sich hin und schaffen bei dort eine eigene Oase ? Da würden sich die Bürger doch freuen”
Eichel grinste und erwiderte lediglich: “Das werden wir sicher nicht tun!

Eichel, SPD -> Volksvertreter !!!!

Die hier aufgeführten Beispiele sind nicht einmal die Spitze des Eisbergs und würde ich sie im Detail ausführen wollen, so könnte ich eine kleine Schrankwand mit 500 seitigen Bücherbänden über das Thema: “Deutschland, Demokratie, Volksparteien” füllen.

Dieses Jahr stehen wieder einmal Wahlen vor der Haustüre ! Was aber soll der Bürger noch wählen ? Hat er überhaupt eine Wahl ? Ist es nicht eher die Frage ob man sich zwischen Not und Elend entscheiden soll ? Wo sind die Alternativen ?

Die aktuellen EU Wahlen zeigen die Tendenzen so eindeutig wie sie klarer nicht sein können. Eine gleichgültige Wahlbeteiligung als Ausdruck der Enttäuschung und der inzwischen gewachsenen Gleichgültigkeit den sog. Volksvertretern gegenüber. Könnte der Bürger an die Wahlurne gehen um jeden inkompetenten Halunken abzuwählen der eben nicht die Interessen des Volkes vertritt so bin ich mir sehr sicher, die Wahllokale wären bis zum bersten gefüllt.

Eine neue Wahl 2009, was wählen wir ? vor allem noch die Frage…wieso überhaupt ?
Entspricht es denn nicht der Wahrheit wenn ich behaupte dass hier nichts weiter passiert als alle Paar Jahre den Menschen falsche Hoffnungen zu machen? Fragen Sie werter Leser sich doch selbst:

- Wann und wo wurde hier jemand von uns vertreten ?
- wo konnte ich und meine Nachbarn Einspruch erheben als es um Beschlüsse ging mit denen wir nicht einverstanden waren ?
- Bei der letzten Wahl habe ich keine SPD gewählt, diese Partei hatte auch wenn es nur minimal wahr, weniger Prozente als die CDU….wieso regieren die dennoch ?
- Wie kann es sein dass unsere Volksvertreter uns garnicht vertreten sondern eher bestimmen, ob es uns passt oder nicht ?
- Wie ist es möglich dass diese Herren auf Gehaltslisten von Firmen stehen für die sie “beratende Tätigkeiten” ausführen ? Nannte man sowas früher nicht Korruption ?
- Wurden wir nicht fast jedes mal nach allen Wahlen belogen und betrogen ?

Fragen über Fragen und Fakten über Fakten ! Eine traurige schauderhafte Bilanz.

Fassen wir zusammen:

- Bürger die über 50% ihres Lohnes an den Staat abgeben müssen.
- Bürger die keinen Einfluss darauf haben was mit diesen Steuern passiert.
- Bürger die teilweise bereits schon 2 Nebenjobs ausführen weil das Geld nicht reicht.
- Interessenvertretung des Volkes durch gewählte Politiker nicht vorhanden
- Keine grossen Ausgaben für Bildung, Gesundheit, Förderungen.
- Unmengen an Ausgaben an die Rüstungsindustrie, an die EU und in alle Welt.
- Der Zahnarztbesuch oder Langzeitaufenthalt im Hospital eine finanzielle Katastrophe.
- Ein Finanzminister der dem Volksraub zusieht und andere Länder (Schweiz) beschimpft.
- Eine Kanzlerin die fast nichts bringt ausser in der Weltgeschichte herumzugondeln.
- Eine Einwanderungspolitik die bis zum Himmel stinkt.
- Die Zahl der qualifizierten Auswanderer ist so hoch wie seit Ende des Krieges nicht mehr.
- Ein Einbürgerungstest der beliebig oft wiederholt werden darf.
- Kein Recht für den Bürger direkten Einfluss auf Politbeschlüsse zu nehmen.
- Euroeinführung ohne jegliche Zustimmung des Volkes
- EU Erweiterung ohne jegliche Zustimmung des Volkes
- Grenzen im Osten einfach auf Beschluss ohne Nachfrage beseitigt (100 gesuchte Kriminelle im Jahr zuvor an den selben festgenommen).
- Hunderte von Milliarden für Finanzzocker und Banken (die Verantwortlichen sitzen nach wie vor noch am Drücker).
- Abschaffung des Bank und Fernmeldegeheimnisses (ohne jegliche Nachfrage)
- Zwangseinführung des biometrischen Passes.
- Soldaten wider dem deutschen Grundgesetz in Afghanistan im Einsatz.
- 75% des Preises an der Zapfsäule gehen an den Staat.
- Von allen Einkäufen gehen 19% des Geldes an den Staat während man von Ihnen schon 50% Ihres verdienten Geldes Monat für Monat einkassiert.
- Keinerlei Mitspracherecht bei politischen Entscheidungen.

Du bist Deutschland !?

Diese Liste lässt sich um ein vielfaches weiterführen…..sie lässt sich jedoch sehr einfach und sehr präzise Abkürzen: CDU/CSU, SPD, B90/Grüne, FDP und der kümmerliche Rest. Nehmen Sie sich doch einmal etwas Zeit und denken Sie darüber nach und erklären Sie ihrem Nachbarn, Freunden oder sogar Ihren Kindern dass dies das Werk von Menschen ist, die mich und Sie vertreten….die dafür da sind, dass meine und ihre….NEIN unser aller Interessen auf politischer Ebene zum Ausdruck gebracht und umgesetzt werden.

Sie bemerken sicher schon jetzt den absolut unwiderlegbaren Widerspruch !

Volksparteien, Vertreter des Volkes, Sprachohr des Volkes, Einigkeit und Recht und Freiheit ! Anhand der aktuellen Fakten, nichts als leeres Gewäsch….plumpe Parolen für den Pöbel. Du bist Deutschland ? Danke Nein, das kann nicht Deutschland sein !

Lieber Leser ich möchte zum Schluss kommen. Bald finden die Wahlen statt….nehmen Sie sich Zeit und denken Sie nach. Nehmen Sie Nachbarn, Freunde und Verwandte bei der Hand und diskutieren Sie gemeinsam. Die kommende Wahl, wird die Wahl sein ob der finale Todesstoss für dieses Land herbeigeführt wird oder ob all diesem Wahnsinn endlich ein Ende bereitet wird.

Schauen Sie sich die obige Liste an, fügen Sie vielleicht auch positive Aspekte hinzu oder vervollständigen Sie diese für sich selbst und malen sie diese schwarz, rot, gelb, grün an…..denn das sind die Farben, die uns alle heute dahingeführt haben, wo wir jetzt sind.

Ganz tief weit unten in der Scheisse !

Berlin: zwischen Russenmafia und bunten Fahnen

Die einst schöne Hauptstadt, bekannt durch ihre Kultur und schönen Wahrzeichen konnte sich schon immer in ein gutes Licht rücken wenn es um ein kulturreiches Leben und um eine Vielzahl von sozialen Aktivitäten ging. Wie schön wäre es nur, wenn es noch heute so wäre…die Zeiten ändern sich und die Fahnen die dort geschwenkt werden, sollten immer skuriler werden.

Offiziel gilt Berlin nun neben New York und London als einer der wichtigsten Orte für die Russenmafia. Dies belege zumindest schwarz auf weis eine Statistik der Polizei. So seien im Jahr 2006 und 2007 rund 24 “Gangs” und etwa 250 Personen von der Polizei ermittelt worden, die im Zusammenhang mit einer schweren Straftat standen.

Als Personen der Russsenmafia gelten nicht nur Russen, sondern auch Litauer, Ukrainer und Weißrussen. Die Mafia hat es vor allem auf Autos abgesehen aber auch Wirtschaftsstraftaten wie Kontoeröffnungsbetrug oder der Drogenhandel sind beliebte Geschäfte unter den werten Herrschaften.

Das ist Berlin heute, eine Hochburg für Kriminalität die unter der roten Regierung geradezu gefördert und toleriert wird. Berlin Neuköln, Kreuzberg usw. um nur einige Ecken der sozialen Verwarlosung und der Kriminalität zu nennen. Sehr interessant zu erfahren dass ebenso Berlin die einzigste stadt ist, die sage und schreibe 16 Schulen von Wachpersonal bewachen lässt, da die kriminellen Zustände unter Migranten dort für die Allgemeinheit der Schüler nicht mehr zumutbar ist ! Eine traurige Billanz !

All dies geschieht während ein SPD Bürgermeister in seinem Sessel verweilt, ab und zu auf irgendwelchen lächerlichen Veranstaltungen und Galas 3 mal kluge Sprüche klopft und ganz gross bunte Fahnen schwenkt. Toleranz, Multikulti sollte die Botschaft lauten. Kriminalität, Mord, Prostitution, Drogen, Mafia und Co. sind das Ergebnis !

Vielen Dank an dieser Stelle an die SPD, Herrn Klaus Wowereit und vielen Dank an die Bundesregierung und den EU Haufen für die ungewollte unverschämte Öffnung aller Grenzen wie auch unkontrollierter Einreisen!

Stimmenfang und Verantwortungslosigkeit einer unfähigen Regierung

Würde man es in einem Kriminalfilm oder in einer Dokumentation als kleines Beispiel serviert bekommen, so würde man sagen: “Wie kann ein ganzes Volk so blind sein” oder besser “Wie kann solch eine verlogene Regierung mit diesen Dingen durchkommen?” ! So oder ähnlich würde sich so mancher die Nase rümpfen und entsetzt ohne Verständnis vor dem TV sitzen.

Leider reden wir hier nicht über eine lächerliche durchgekaute Parodie eines Affenstaates, sondern von der Alltäglichen Realität die unsere liebe Bundesregierung und deren Volkszersetzer schaffen und aufrecht erhalten.

Der neueste Streich kommt (wie hätte es anders sein können) von der lustigen SPD und deren lausigen Versuchen ein bald gültiges Konjunkturprogramm, möglichst irgendwie zusammen zu schustern. Ihrer Meinung nach wäre ein 40-Milliarden-Euro-Programm notwendig, um die angeschlagene Wirtschaft wieder zu stabilisieren. Dass der Bürger inzwischen nicht mehr genug Geld in der Tasche hat und sich mit Zweitjobs herumschlägt, da die allgemeinen Abgaben jenseits von Gut und Böse sind, interessiert hierbei natürlich nicht ! Dass eine Wirtschaft ohne Kaufkraft nicht funktioniert, lässt man ebenso ausser Acht !

Finanzieren sollen es die Reichen, indem sie mit einem “Solidarbeitrag Bildung” belastet werden. Hierzu soll in den Jahren 2009 und 2010 der Spitzensteuersatz von 45 auf 47,5 Prozent angehoben werden. Mit anderen (eigenen) Worten: “Arbeitest Du, nehmen wir Dir was nur möglich ist…..arbeitest Du MEHR, bist du der Arsch!”

Der eine oder andere mag nun ganz plump sagen: Ja natürlich ist das richtig so ! Die Manager und Blablabla……
Stellen Sie sich jedoch auch einmal jene vor, die Arbeit schaffen. Der Kleinunternehmer, der erfolgreiche Betrieb in Ihrer Gemeinde. Wie wollen Sie diesen Menschen klarmachen, dass es in Zukunft nicht mehr in deren Entscheidungsgewalt steht, sich selbst zu verwirklichen und das selbst erschaffene auch entsprechend honoriert zu bekommen.

Stellen Sie sich vor Sie sitzen beim Bewerbungsgespräch und Ihr zukünftiger Chef erzählt Ihnen, dass sie bei einer Arbeitszeit von täglich 8 Stunden ca. 2500 Euro brutto bekommen würden JEDOCH bei einer Arbeitszeit von 12 Stunden am Tag und einer Masse an zusätzlichen Verantwortungen weniger bekommen. Wie genau würden Sie reagieren ?

Sogar der Dümmste wird spätestens jetzt merken dass es hier um nichts anderes als um niveaulosen Stimmenfang bei Menschen geht, die nicht weiter als 2 Meter denken und die jeden Mist abkaufen sobald er mehr als 2 mal im TV gepredigt wird !

Was halten Sie übrigens von Parteien die solche Ideen äussern, sich sozial nennen während man sich im gleichen Zeitraum die Diäten erhöht ? Z.B. auf 11.536 Euro im Monat !!!
Was halten Sie davon ?

Was würden Sie davon halten wenn die selbe Partei mitverantwortlich ist dass im Jahr 2007 eine Steuerverschwendung von knapp über 30 Milliarden getätigt wurde ?

Niveauvolle Massnahmen, neue Ufer, schlagartige Argumente, Logik und Verstand…. alles nur noch Wunschvorstellungen verzweifelter Bürger die ganz langsam bemerken dass die kommende “Wahl”, niemandem nützen wird. Wahrscheinlich wäre es sogar sinnvoller einen Kindergarten zu konsultieren um der Kinder Vorschläge in die Tat umzuwandeln. Es würde niemanden wundern wenn mehr dabei herauskommen würde, als bei den jetzigen langen Gesichtern die wahrscheinlich nicht einmal wissen wo sie sind.

Die einzigste Entscheidung die gewählt wird, ist die Auswahl zwischen Not und Elend !

© 201Verkackeiert - Der sozialkritische Blog